An der Hochschule Bochum ist im Studierendenservice am Standort Bochum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

 

Sachbearbeiter*in
im Bereich Prüfungs- und Studierendenmanagement
mit dem Schwerpunkt Campusmanagementsystem

zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39 Stunden und 50 Minuten.

Im Studierendenservice der Hochschule Bochum wird zurzeit ein neues Campusmanagementsystem eingeführt. Erwartet wird daher die Bereitschaft, sich in komplexe IT-gestützte Arbeitszusammenhänge und in ein Campusmanagementsystem der neuen webbasierten Generation einzuarbeiten. Sie fungieren als fachliches Bindeglied zwischen dem Studierendenmanagement und der IT-Abteilung. Dies umfasst insbesondere die Unterstützung der Verantwortlichen der IT-Fachabteilung bei der Abbildung der akademi-schen Prüfungsordnungen im Prüfungsmanagementsystem (HIS in ONE – EXA).

In Ihr Aufgabengebiet fallen folgende Tätigkeiten:

  • Unterstützung bei der Abbildung von Strukturen und Regeln der Prüfungsord-nungen im Campusmanagementsystem in enger Absprache mit den Verantwortlichen der IT-Fachabteilung sowie Test der Abbildungen
  • Anlegen und Pflegen von temporalen und funktionalen Zeiträumen im Campus-managementsystem; Betreuung der mit den Zeiträumen verbundenen Verfahren (Beleg- und Verteilverfahren, Pflichtanmeldeverfahren); Erfassung und Auswertung von Fristen, die durch die Verfahren ausgewertet werden (relative Fristen, Fristengruppen)
  • Organisation und Verwaltung von Prüfungen mit der Prüfungsverwaltungssoftware
  • Fachbereichs- und studiengangsübergreifende Klausurplanung
  • Einschreibung, Rückmeldung, Beurlaubung und Exmatrikulation von Studierenden
  • Beratung der Studierenden und Austauschstudierenden sowie der Lehrenden in Fragen der Einschreibung, der Rückmeldung, Beurlaubung und Exmatrikulation sowie der Prüfungsorganisation und des Prüfungsverfahrens

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder Studium
  • IT-Fortbildungen, z. B. im Bereich JavaScript, XML oder SQL
  • Fähigkeit zu abstraktem und mathematisch-analytischem Denken
  • Bereitschaft, sich in die Struktur und Abläufe einer Hochschule einzuarbeiten
  • Ausgeprägte Dienstleistungs- und Kundenorientierung
  • Gute Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit

 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet.

Seit April 2008 ist die Hochschule Bochum als familiengerechte Hochschule zertifiziert

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen werden bis zum 28.06.2021 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal entgegengenommen.


 


 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung