Die Hochschule Bochum sucht für die Mitarbeit im Dezernat Forschungsförderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt


eine*n Mitarbeiter*in im Bereich Forschungsförderung, Schwerpunkt Kerndatensatz Forschung (m/w/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

 

Das Dezernat Forschungsförderung unterstützt die Forschenden der Hochschule Bochum bei der Akquise, Abwicklung und Verwertung von Forschungsprojekten im nationalen und internationalen Kontext. Darüber hinaus unterstützen wir die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Im Dezernat sind des Weiteren die Themenfelder Kerndatensatz Forschung (KDSF) und Forschungsdatenmanagement (FDM) angesiedelt.

 

Zur Verstärkung des Teams in der Forschungsförderung suchen wir eine engagierte Mitarbeiterin bzw. einen engagierten Mitarbeiter für die vielschichtigen Bausteine der Forschungsförderung und insbesondere für das Themenfeld Kerndatensatz Forschung und die Antragsberatung. Zentrales Tätigkeitsfeld der Stelleninhaberin bzw. des Stelleninhabers ist die Koordinierung, die Entwicklung und Umsetzung von Strukturen und Prozessen im Themenfeld Kerndatensatz Forschung im Rahmen eines zweijährigen, durch die DH.NRW geförderten Projektes. Des Weiteren berät und unterstützt die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von der ersten Forschungsidee bis hin zur Einreichung von Förderanträgen für Drittmittelprojekte in den unterschiedlichen nationalen und internationalen Programmen und Förderlinien. Zu den Aufgaben gehören zudem Beratungs- und Förderangebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

 

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet. Die anfängliche Eingruppierung der künftigen Stelleninhaberin oder des künftigen Stelleninhabers richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen.

Es handelt sich um eine auf zwei Jahre sachgrundlos befristete Teilzeitbeschäftigung (30 Wochenstunden).


Wir wünschen uns mehr Frauen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über geeignete Bewerberinnen. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Hochschule Bochum ist als familienfreundliche Hochschule ausgezeichnet.

 

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

 

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:


Dr.-Ing. Alexandra Lindner

Dezernentin Forschungsförderung

alexandra.lindner@hs-bochum.de

0234/32 10821

 

Bewerbungen werden bis zum 21.04.2021 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal entgegen genommen.


 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung