Lehre und Forschung ist für uns nicht denkbar ohne eine aktiv unterstützende Administration. Als größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bochum sind wir in den Studienfeldern Wirtschaft und Ingenieurwissenschaften regional wie inter­national bestens positioniert. Die Verwaltung der Hochschule Bochum versteht sich als Partnerin, die optimale Bedingungen für Lehren, Lernen und Forschen gestaltet. Unterstützen Sie uns dabei als


Leitung (m/w/d) des zdi Schülerlabors TEC Lab CVH am Campus Velbert/Heiligenhaus


Als Serviceeinrichtung der Hochschule übernehmen wir administrative, rechtliche sowie planerische Aufgaben und sorgen für eine wirtschaftliche Nutzung der Haushaltsmittel. Indem wir gesetzliche Vorgaben und die Interessen von Forschung und Lehre in Einklang bringen, schaffen wir die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wissenschaftsbetrieb.


Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes und Erarbeitung von Lehr- und Lernmaterialien für den Einsatz im Schülerlabor und mit dem Talentmobil
    • Entwicklung und Erprobung von Kursangeboten für das Schülerlabor und für den mobilen Einsatz auch bei Partnern in Unternehmen
    • Durchführung von experimentellen Kursangeboten als ein- und mehrtägige Veranstaltung zur Studien- und Berufsorientierung
    • Qualifizierung von Lehrerinnen und Lehrern sowie Dozentinnen und Dozenten im Schülerlabor
    • Aufbau einer Logistik für Verleih und Transport des experimentellen Equipments
    • Mitwirkung bei der Beschaffung der Investitions- und Sachmittel
    • Organisation der Kursangebote

    • Mitwirkung bei werblichen Maßnahmen und Informationsveranstaltungen
    • Konzeptionelle, inhaltliche und organisatorische Abstimmung mit den beiden anderen zdi-Schülerlaboren im Kreis Mettmann
    • Kontaktanbahnung und Pflege zu Unternehmen als Partner für gemeinsame Kursangebote


                Ihr Profil:

                • Abschluss eines Studiums an einer Hochschule in einem MINT-Fach
                • Erfahrung in der Wissensvermittlung
                • Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen
                • Erfahrung und Interesse an der Zusammenarbeit mit Unternehmen
                • Sicheres Auftreten und hohe Kommunikationsfähigkeiten


                  Das bieten wir Ihnen:

                  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
                  • Entwicklungsmöglichkeiten in einem kreativen Netzwerk von Vertretern aus Schulen, Hochschulen und Unternehmen
                  • Möglichkeiten der Weiterqualifizierung


                  Es handelt sich um eine zunächst bis zum 31.12.2020 befristete Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 30 Wochenstunden. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet. Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Eine Entfristung der Stelle ist geplant.


                  Basierend auf unserem Gleichstellungskonzept freuen wir uns besonders über Bewerbungen geeigneter Interessentinnen. Seit April 2008 ist die Hochschule als familiengerechte Hochschule zertifiziert.


                  Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.


                  Bewerbungen werden bis zum 27.02.2020 über unser Online-Bewerbungsportal entgegen genommen.

                   

                  Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung