Lehre und Forschung ist für uns nicht denkbar ohne eine aktiv unterstützende Administration. Als größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bochum sind wir in den Studienfeldern Wirtschaft und Ingenieurwissenschaften regional wie inter­national bestens positioniert. Die Verwaltung der Hochschule Bochum versteht sich als Partnerin, die optimale Bedingungen für Lehren, Lernen und Forschen gestaltet. Unterstützen Sie uns dabei zum nächstmöglichen Zeitpunkt als


Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter Projektleitung (m/w/d) Kommunikationsmanagement

im Dezernat 3 - Innovation, Kommunikation, Transfer


Als Serviceeinrichtung der Hochschule übernehmen wir administrative, rechtliche sowie planerische Aufgaben und sorgen für eine wirtschaftliche Nutzung der Haushaltsmittel. Indem wir gesetzliche Vorgaben und die Interessen von Forschung und Lehre in Einklang bringen, schaffen wir die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wissenschaftsbetrieb.


    Ihre Aufgaben:

    • Entwicklung von Kommunikationskonzepten für unterschiedliche Zielgruppen und unterschiedliche Anlässe im Rahmen des Hochschuljubiläums 2021 (50 Jahre Hochschule Bochum)
          • Verantwortliche Koordination und Begleitung aller Kommunikationsprozesse im Zusammenhang mit Aktivitäten im Jubiläumsjahr
          • Redaktionsleitung für alle medialen Erzeugnisse mit Bezug zum Jubiläumsjahr
          • Erstellung eigener Beiträge für einzelne mediale Erzeugnisse


                                Ihr Profil:

                                • Abgeschlossenes Hochschulstudium (möglichst einschlägig)
                                • Einschlägige berufliche Erfahrung in Medienberufen (insbesondere konzeptionelle, journalistische und redationelle Kompetenz)
                                • Sicherer Umgang mit einschlägigen Tools (Typo3, Indesign usw.)
                                • Analytische und konzeptionelle Arbeitsweise
                                • Sicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
                                • Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise


                                Das bieten wir Ihnen:

                                Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit, eine ergänzende Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL), Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung durch umfassende Fortbildungsangebote.


                                Es handelt sich um eine auf zwei Jahre befristete Vollzeitbeschäftigung. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Befristung erfolgt gemäß § 14 Absatz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet. Die Einstellung soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen.


                                Basierend auf unserem Gleichstellungskonzept freuen wir uns besonders über Bewerbungen geeigneter Interessentinnen. Seit April 2008 ist die Hochschule als familiengerechte Hochschule zertifiziert.


                                Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.


                                Bewerbungen werden bis zum 02.04.2020 über unser Online-Bewerbungsportal entgegen genommen.

                                 

                                Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung