Als größte Hochschule für angewandte Wissen­schaften in Bochum fühlen wir uns der Nachhaltig­keit verpflichtet. Unsere Lehre und angewandte Forschung mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Ingenieurwissenschaften wird regional und international hoch geschätzt. Diese Qualität möchten wir steigern, indem wir weitere engagierte und innovative Lehrkräfte hinzugewinnen.

Unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Elektrotechnik und Informatik am Campus Velbert/Heiligenhaus als

Professor*in (W2) für Autonome Systeme und Mensch-Maschine-Interaktion

Unsere Lehre und angewandte Forschung am Campus Velbert/Heiligenhaus (CVH) liegt im Bereich der angewandten Ingenieurwissenschaften, speziell in der Mechatronik sowie der Informatik, insbesondere im Bereich der Künstlichen Intelligenz und Industrie4.0. Der Schwerpunkt Künstliche Intelligenz und Intelligente Systeme soll weiter ausgebaut werden und ist auch in das interdisziplinäre Institut Angewandte Künstliche Intelligenz und Data Science Ruhr (AKIS) der Hochschule Bochum integriert. Die zu besetzende Professur soll dieses Profil weiter mitentwickeln und sich in diese Strukturen einbringen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, unsere neuen interdisziplinären Studiengänge sowie Nachhaltigkeit qualitativ und organisatorisch weiterzuentwickeln. Offenheit ist Teil unserer Standort- und Hochschulkultur. Aus diesem Grund ist uns das Engagement für Gleichstellung und Vielfalt ebenfalls ein großes Anliegen.

Sie vertreten Ihr Fachgebiet in Forschung und Lehre international, national und regional. Zu Ihren Gebieten in der Lehre gehören Vorlesungen im Bachelor und Master aus den Bereichen der autonomen Systeme, der Robotik sowie Grundlagenveranstaltungen. Ihre Bereitschaft, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache und an beiden Standorten der Hochschule anzubieten, sowie Ihre Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung setzen wir voraus.

Sie sind eine engagierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Studium der Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik oder einer verwandten Fachrichtung.

Sie verfügen über einschlägige Erfahrungen auf den Gebieten Autonome Systeme und Mensch-Maschine-Interaktion, vorzugsweise mit einem Schwerpunkt in mindestens einem der folgenden Bereiche:

  • Autonome Systeme wie z.B. Roboter, Fahrzeuge, Drohnen oder Satelliten
  • Soziale Robotik
  • Anwendungen von Robotik in der nachhaltigen Landwirtschaft/Smart Farming
  • Text oder Natural Language Processing
  • Emotionserkennung im Rahmen der Mensch-Maschine-Interaktion

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich an einem neu gebauten Campus mit Laboren und Werkstätten sowie in einem kollegialen interdisziplinären Team einbringen zu können. Sie finden bereits ein gut ausgestattetes Robotiklabor mit Entwicklungspotenzial für eigene Ideen vor. Insbesondere durch unsere unterschiedlichen dualen Studiengänge existiert eine enge Verzahnung auch mit der regionalen Industrie und Wirtschaft. Sie haben die Möglichkeit, die Hochschule Bochum in den Bereichen Forschung, Lehre und Transfer/Weiterbildung zukunftsorientiert weiterzuentwickeln. Eigene Ideen, um sich beispielsweise in das in Gründung befindliche AKIS einzubringen, sowie eine Kooperation mit dem Promotionskolleg sind erwünscht. Wir erwarten, dass Sie Aspekte von Nachhaltigkeit sowie von Gender und Diversity in Lehre und Forschung integrieren.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach § 36 Hochschulgesetz NRW.

Die Hochschule Bochum ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wünschen uns mehr Professorinnen und freuen uns daher besonders über Bewerberinnen. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Professor Dr.-Ing. Markus Lemmen, markus.lemmen@hs-bochum.de, Tel. 02056/5848-16719, zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen Frau Beate Rynkowski, beate.rynkowski@hs-bochum.de, Tel. 0234/32-10074.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie einem Lehr- und Forschungskonzept werden bis zum 05.08.2021 ausschließlich an dieser Stelle online an den Präsidenten der Hochschule Bochum erbeten.











 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung