Im Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen der Hochschule Bochum ist im Lehrgebiet Baubetrieb, insbesondere Bauwirtschaftslehre und Bauverfahrenstechnik, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) an Fachhochschulen (EG 11)


unbefristet zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (derzeit 19 Stunden und 55 Minuten).


Ihre Aufgaben:

  • Vor- und Nachbereitung von Vorlesungen, Übungen und Seminaren
  • Fachlich-didaktische Unterstützung der Lehrenden durch die Erstellung und Pflege von Lehrmaterialien
  • Betreuung von Studierenden bei Projekt- und Abschlussarbeiten
  • Durchführung von Übungen und Repetitorien
  • Klausurvorbereitung/ - erstellung sowie Vorkorrektur von Klausuren
  • Mitarbeit im Rahmen von Forschungsprojekten, u.a. Industrie- und Drittmittelprojekte
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Forschungsanträgen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Veröffentlichungen und Vorträgen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von wissenschaftlichen Fachtagungen
  • Mitwirkung bei administrativen Aufgaben


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise aus dem Bereich Bauingenieurwesen mit Vertiefungsrichtung Bauprojektmanagement bzw. Bauwirtschaftslehre
  • Fundiertes Wissen im Bereich des Baubetriebs, des Bau(projekt)managements sowie der Bauwirtschaftslehre
  • Kenntnisse in der Anwendung EDV-gestützter Baukalkulationen sowie EDV-gestützter Bauablaufplanung
  • Sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office oder vergleichbarer Software
  • Wünschenswert sind praktische Erfahrungen in der Bauleitung bzw. im Bauprojektmanagement von Bauprojekten
  • Wünschenswert sind darüber hinaus eigene praktische Erfahrungen in der (Hochschul-)Lehre und/oder Erwachsenenbildung
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kooperations- und Teamfähigkeit


Allgemeine Hinweise

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet. Die anfängliche Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen der künftigen Stelleninhaberin oder des künftigen Stelleninhabers.


Wir wünschen uns mehr Wissenschaftlerinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Seit April 2008 ist die Hochschule Bochum als familiengerechte Hochschule zertifiziert.


Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.


Bewerbungen werden bis zum 10.04.2020 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal entgegen genommen.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung