STELLENAUSSCHREIBUNG

An der Hochschule Bochum sind zum 01.08.2023 folgende Ausbildungsplätze zu besetzen:

2 Industriemechaniker*innen, Fachrichtung Feingerätebau (m/w/d)

Ausbildung in Industriemechanik, Fachrichtung Feingerätebau (am Standort Bochum)


Image
Die Hochschule Bochum - Wer sind wir?
Die Hochschule Bochum wurde vor mehr als 50 Jahren in der unmittelbaren Nachbarschaft zur Ruhr-Universität als Fachhochschule für Ingenieurwesen, Wirtschaft und Architektur gegründet. Heute studieren hier ca. 8.500 Menschen unterschiedlichster Herkunft in fast 50 Bachelor- oder Masterstudiengängen - einige promovieren sogar. 720 Beschäftigte hat die Hochschule Bochum, deren Aufgabengebiete neben der Lehre und Forschung auch in der Verwaltung und Technik verankert sind. In acht Dezernaten werden zum Beispiel die Finanzen der Hochschule geregelt, Werkstätten betrieben, der technische Gebäudeservice verwaltet und die Studierenden betreut. Insgesamt bilden wir mit engagierten Ausbilder*innen und tollen Teams in sechs verschiedenen Berufen aus.
Image
Die Mechanischen Werkstatt - Was machen wir?
Als Mitarbeitende der Mechanischen Werkstatt des Fachbereichs Mechatronik und Maschinenbau der Hochschule Bochum unterstützen wir Forschende, Lehrende und Studierende. Das kann die Begleitung von Projektarbeiten im Rahmen von Forschungsprojekten, studentischen Projekten oder Abschlussarbeiten sein. Eine unserer größten und langjährigsten Projektgruppen ist unser SolarCar-Team, dem wir seit Jahren mit der Fertigung von mechanischen Prototypen zur Seite stehen. Des Weiteren sind wir in die Bauteilefertigung von Versuchsaufbauten für Projektgruppen der gesamten Hochschule eingebunden. Unseren Studierenden bieten wir Praktika zur Unterstützung ihrer studentischen Ausbildung an unseren Zerspanungsmaschinen an.
Was werden Sie machen?
Sie werden Bauteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen herstellen, einrichten oder umbauen. Sie werden Fertigungsprozesse überwachen und optimieren sowie Reparatur- und Wartungsaufgaben übernehmen. Bauteile und Ersatzteile stellt unsere Werkstatt mithilfe von CNC-Maschinen oder konventionellen Zerspanungsmaschinen selbst her. Hier lernen Sie die Maschinen mithilfe von CAD/CAM-Systemen zu programmieren und einzurichten. Darüber hinaus werden Sie mit in die Auftragsabwicklung eingebunden, hierzu gehören u. a. Laborbegehungen und Kundengespräche.

Die 3,5-jährige anerkannter Ausbildung der Industrie- und Handelskammer wird gemäß dem Ausbildungsrahmenplan durchgeführt. Während der Ausbildung nehmen Sie am wöchentlichen Berufsschulunterricht der Technische Berufliche Schule 1 in Bochum teil.

Eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist möglich.
Image

Was wünschen wir uns von Ihnen?

  • Mindestens Realschulabschluss/Fachoberschulreife, wünschenswert mit guten Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern wie Mathematik und Physik,
  • handwerkliches Geschick sowie technisches Grundinteresse und Verständnis,
  • räumliches Vorstellungsvermögen,
  • Interesse an selbstständigem, lösungsorientierten Arbeiten und
  • Teamfähigkeit.
        Image

        Was bieten wir Ihnen?

        • Eine qualitätvolle, sehr gut strukturierte Ausbildung in einem allgemein anerkannten Beruf mit vielversprechender Zukunftsperspektive auch in der freien Wirtschaft,
        • exzellenter und moderner Ausstattung sowohl in konventioneller als auch in der computergestützten CNC-Fertigung,
        • eine nach TVA-L BBiG und damit im Vergleich zu anderen Unternehmen überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung,
        • ein engagiertes Ausbildungsteam mit jungem Mindset, interdisziplinäres Arbeiten und Kontakt zu anderen Auszubildenden,
        • die Möglichkeit der Teilnahme an Schnuppervorlesungen in allen Studiengängen im eigenen Interessensgebiet,
        • die Beratung und Unterstützung bei dem Übergang in den Beruf oder in ein Studium an der BO,
        • Nutzung der Cafeteria und des Mensagartens in den Pausen, Teilnahme am Unisport der benachbarten Ruhr-Universität,
        • vergünstigtes Ticket für den ÖPNV, AStA-Partys, Tischtennis,
        • außerdem: vermögenswirksame Leistungen; 30 Tage Jahresurlaub; 400 € Prämie, wenn die Abschlussprüfung beim ersten Versuch bestanden wird und
        • eine regelmäßige Arbeitszeit von 39,83 Wochenstunden.

        Was Sie noch wissen sollten?


        Als familiengerechte Hochschule übernehmen wir Verantwortung für unsere Mitarbeitenden und bieten Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

        Basierend auf unserem Gleichstellungskonzept freuen wir uns besonders über Bewerbungen geeigneter Interessentinnen.

        Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter bzw. gleichgestellter Personen im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

        Bewerbungen werden bis zum 28.02.2023 über unser Online-Bewerbungsportal entgegengenommen.
        An wen können Sie sich bei Fragen wenden?

        Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der Ausbilder, Detlef Herkt, E-Mail: detlef.herkt@hs-bochum.de, Tel.: 0234/32-10407.

        Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen Claudia Schönenberg, E-Mail: claudia.schoenenberg@hs-bochum.de, Tel.: 0234/32-10077.

        Weitere Informationen finden Sie unter https://www.hochschule-bochum.de/ausbildung
        Image Image Image Image
        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung